Nicht so einfach – telefonieren mit dem Handy

ja, das Handy gibt es ja noch nicht so lange *hüstel*
Aber damit zu telefonieren ist wohl noch nicht in das Fähigkeiten Repertoire eines Jedermann übergangen. Von SMS möchte ich gar nicht erst anfangen.

Häufig erinnern mich Handy-Telefonate an die guten alten Dosentelefone.
Zwei Dosen, eine Schnur, straff ziehen und los gehts. (Wenn man nicht Ravioli Reste am Ohr kleben haben wollte, zeigte ein kleiner Waschgang im heimischen Spülbecken seine Wirkung.)

Aber zurück zum Thema: Da man sich immer nicht so sicher war ob das auch wirklich funktioniert, hat man eben einfach etwas lauter gesprochen. Oft konnte man gar nicht sagen, ob die Stimme jetzt über die Schnur in mein Ohr transportiert wurde oder doch über die Luft. Der Gesprächspartner hat so laut in die Dose gebölkt, dass sogar ein metallisches Rauschen mit erzeugt wurde.

Wenn ich heute mit meiner Oma telefonieren habe ich dann doch das ein oder andere mal die Vermutung, dass die 300km per Luftübertragung doch kein Problem sind…
Immerhin hören wir jetzt beide gleich schlecht 😉

Kein Wunder also, dass man immer wieder Menschen sieht, die ihr Telefon etwa 10 Zentimeter vom Ohr weg halten, zur Belustigung der anderen Menschen um einen herum, die dann gleich mit beschallt werden.

und damit: EINEN SCHÖNEN SONNTAG!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: